Bioraffinerie Verrohrungsprojekt

 In Auftrag

In der Mitte Deutschlands entsteht die weltweit erste Bioraffinerie zur Herstellung von Biochemikalien aus nachhaltig erwirtschaftetem Holz. Mit dieser Bioraffinerie wird in der Bioökonomie ein Zeichen gesetzt. So sollen dort aus nachhaltig erwirtschaftetem Holz aus regionalen Wäldern Biochemikalien gewonnen werden. Diese ermöglichen es, den Verbrauch fossiler Rohstoffe als auch die CO2-Emissionen deutlich zu reduzieren. Anwendung findet dies u.a. bei Textilien, PET-Kunststoffen, Gummianwendungen oder Kosmetika.

HARTUNG übernimmt die Verrohrung, Isolierung und Beschichtung im Bereich der Umwandlung von Holz zu Zucker, einen kleineren Anteil an Stahlbau sowie die Montage von Equipment. Die Anforderungen für die Umsetzung dieses Projektes sind hoch. HARTUNG stellt sich dieser Herausforderung mit seinem professionellen Team.

Wir freuen uns, an diesem nachhaltigen Fortschritt teilhaben zu dürfen und blicken positiv in das kommende Jahr.

Mehr dazu finden Sie unter: https://www.upmbiochemicals.com/

(Quelle Foto: UPM Biochemicals GmbH)